07.06.08

Ply it Baby one more time

Diese Woche habe ich es zwar leider nicht zum Spinnkreis geschafft (von dem ich noch gar nicht berichtet habe...aber mehr dazu ein andermal), aber wenigstens zu Hause konnte ich ein bißchen Zeit zum Spinnen finden.

2 der großen Louet-Spulen hatte ich bereits voll und dazu noch Eine mit naturfarbener Polwarth-Wolle (die übrigens super-watteweich, aber ganz anders als Merino ist).

space
Two bobbins with space-dyed wool...Originally i wanted to ply one strand Space with one strand of lovely fluffy Polwarth together.

Denn ich hatte eigentlich vor, den Space-Kammzug mit naturfarbener Wolle zu verzwirnen. Ich hatte mir vorgestellt, dass das etwas ruhiger und weniger bunt aussehen würde als das blau-natur-orange-bordeaux-violettfarbene Space alleine.
Vorsichtshalber habe ich gleich ein kleines Probestück gestrickt:

space_01
Nee, also wirklich! Das gefiel mir überhaupt nicht (in "echt" sieht das Probestück noch viel unruhiger aus).
Luckily, after i had plyed a few meters, i decided to knit a swatch. Ugh!!! This is definitely not what i wanted...

Vielleicht das Space-Garn mit sich selber verzwirnen?

space_02
Auch nicht viel besser...
Not very much better...2 strands of Space plied together

Dann gab's nur noch eine Möglichkeit (ohne nochmal neue Wolle bestellen zu müssen): Navajozwirnen...Das hatte ich bis jetzt noch gar nicht probiert. Mit der langsamsten Übersetzung und Treten in Zeitlupentempo hat es aber ganz gut geklappt. Und der Farbverlauf gefällt mir hier viel besser. Dass das fertige Garn recht dick wird (Nadelstärke 6), finde ich sogar ganz gut. Beim Spinnen hatte ich die ganze Zeit schon das Bild einer kurzen, eher kastigen Jacke mit kleinem/keinem Kragen im Kopf. Das dickere Garn wird ihr sicher den nötigen Stand geben.

space_03
The last altenative i had (without ordering new wool) was navajo-plying, which i hadn't tried before. But i'm quiet happy how the finished yarn turned out. Maybe i will knit that little boxy cardigan, which i had in mind while i was spinning...

Kommentare:

Angela hat gesagt…

hallo,
das Navajoverzwirnte gefällt mir auch am Besten. Die Farben wirken so viel besser.
LG, Angela

Sabine hat gesagt…

Die Farben wirken am besten als 3-fach Zwirn. Aber es ist schon interessant den Vergleich zwischen den 3 Varianten zu sehen.
Nadelstärke 6 hat ja durchaus auch Vorteile.
LG
Sabine