16.08.08

Pintuck Tee

Das Pintuck Tee von Lien Ngo ist eigentlich schon seit einer Weile fertig. Selbst mit dem Annähen der Knöpfe habe ich diesmal nicht so lange gewartet wie sonst...

Heute hat es jetzt auch endlich mal mit dem Fotografieren geklappt, und, wie Ihr seht, gibt's diesmal nicht die sonst üblichen Balkonfotos mit der traurigen Pracht kümmerlicher Blumen (ich bin eine schlechte Gärtnerin, ich weiß...aber man muss ja nicht alles können).

Nicht weit weg von uns ist das Cafe Stella, in dem die zwei Bilder mit Kaffee entstanden sind. Ich fühle mich hier immer ein bißchen wie im Urlaub, wirklich entspannend (und das, obwohl es direkt an der Hauptstrasse liegt). Ganz nebenbei: beim Fotografieren haben wir von der (immer sehr netten) Bedienung erfahren, dass er auch eine Domain besitzt: buegeln.de. Leider ist er aber noch nicht dazu gekommen, die Seite mit Inhalt zu füllen (obwohl er uns glaubhaft versicherte, über joberprobtes Bügelfachwissen zu verfügen). Schade eigentlich, so muss mein Freund wohl weiterhin mit schlecht bis gar nicht gebügelten Hemden rumlaufen (und auf den alten Pullovertrick zurückgreifen: am ersten Tag Pullover übers Hemd ziehen, am zweiten Tag Hemd ohne Pullover tragen und behaupten, dass das Hemd gebügelt gewesen wäre...)

PintuckT_stella

Und hier einmal die Rundumansicht:

Vorderseite:
PintuckT_front

Rückseite:

PintuckT_back



Und die Details:
PintuckT_detail_back
Einmal ohne...

PintuckT_detail_front
...einmal mit Kaffee.

Der Schnitt für das T-Shirt sieht einfach aus, aber er hat es echt in sich (in positivem Sinn - macht die langen Strecken glatt-rechts-Strickerei spannender). Der Saum ist durch verkürzte Reihen leicht gerundet, der "Nadelstreifen"-Teil mit Knopfleiste ist nachträglich eingesetzt und auch die Form der angestrickten Ärmel entsteht durch verkürzte Reihen. Sehr angenehm: keine Nähte! Das Einzige, was ich vielleicht ändern würde wäre die Höhe der Taillierung - sie paßt nicht so ganz bei mir. Da das aber bedeuten würde, den ganzen Pullover nochmal aufzutrennen, lasse ich's so wie's ist (finde ich auch nicht so tragisch).

Das Garn, Rowan Bamboo Soft, ist zwar sehr "splitty" aber es trägt sich ganz phantastisch, viel luftiger als Baumwolle.

Zum Schluss noch ein bißchen Statistik:
Größe / Size: S (83 cm)
Garn / Yarn: Rowan Bamboo Soft, 7 Knäuel / skeins
Farbe / Colour: Seafoam
Nadel / Needle: 3,00 mm

A short while ago i finished the Pintuck Tee by Lien Ngo. This time i thought it would be nice not to take the pictures on my small balcony with the wimpy plants (i'm no good gardener, i know...).
I really like this sweater. The yarn is a bit splitty but so soft and airy. The pattern has a lot of interesting details and what's the best: there are no seams!

Kommentare:

Fleurdelalaine hat gesagt…

Super schön! Ich habe dieses Teilchen eben schon bei Ravelry bewundert und es steht Dir sehr gut. Die Farbe gefällt mir ebenfalls und ich werde es mir wohl auch stricken.

Einen schönen Sonntag,liebe Grüße, Maartje

Astrid hat gesagt…

Doppelwow! Das Teilchen ist so hübsch und auch noch so schön photografiert!

linnea hat gesagt…

das ist ja ein so tolles projekt! die farbe, der schnitt, das garn: rundum gelungen! viel spaß beim tragen!
linnea

Mascha hat gesagt…

Auch ich sage nur: "Wow". Schaut toll aus, steht dir gut und so schön fotografiert ... :)
Lg Andrea

wollvictim hat gesagt…

Das ist aber schön geworden. Die gestrickten "Abnäher" finde ich toll.

LG Hedi

Lien hat gesagt…

Congrats! A beautiful knitting job, and it fits you perfectly!

Susanne hat gesagt…

Na, da reihe ich mich auch noch mal schnell in die Bewunderer ein.
Das T sieht echt klasse an Dir aus, da gibt es aber nun rein gar nichts auszusetzen. Deine Einschränkung mit der Taille fällt nicht auf, es sitzt perfekt und die Bilder sind Dir ganz ausgezeichnet gelungen.
Das Garn Bamboo Soft ist wirklich eine super Qualität, ich bin gerade in den letzten Zügen mit meinem Ripple sleeveless nach Kim hargreaves und ich liebe dieses Bamboo Soft. Bin gespannt, wie es sich trägt.
Liebe Grüße
Susanne

Ljolja hat gesagt…

Habe eben erst Dein Blog entdeckt und kann nicht umhin hier einen Kommentar zu hinterlassen. Das Shirt sieht super aus. Garn und Anleitung passen perfekt zusammen und stehen Dir sehr gut.

LimonVerde hat gesagt…

Einfach genial gestrickt, schade, dass ich nicht stricken kann, sonst würde ich auch sofort die PDF-Anleitung studieren.