12.07.08

Olivenkuchen + das Ende meiner Digitalkamera...

Während ich mich unter der Woche mit Kantinenessen, belegtem Baguette oder Sandwiches über Wasser halte, stehe ich am Wochenende auch ganz gerne mal in der Küche und probiere neue Rezepte aus. Kochen ist wirklich entspannend; ganz besonders, weil ich mich nachher nicht um den Abwasch kümmern muss - den macht nämlich mein Freund...perfekte Aufgabenteilung!
Aus einem der letzten Brigitte-Hefte hatte ich das Rezept für eine Oliven-Ricotta-Tarte. Normalerweise halte ich ja nicht viel von Rezepten aus irgendwelchen (Frauen-) Zeitschriften (ich habe da schon einige Enttäuschungen hinter mir...), die Brigitte-Rezepte kann ich aber wirklich uneingeschränkt empfehlen. Besonders praktisch finde ich die Online-Rezeptdatenbank: kurz vor Feierabend reinschauen und die Zutaten gleich auf dem Nachhauseweg einkaufen...

So, jetzt aber genug kostenlose Werbung gemacht...heute gibt's also Oliven-Ricotta-Tarte. Nicht gerade unfettig (mir wurscht), aber l-e-c-k-e-r!!! Schon in den Teig kommt Olivenpaste, in die Eier-Ricotta-Masse ebenfalls und die Füllung besteht auch aus Oliven. Ein Tipp noch: nehmt ruhig ordentlich Thymian, der Geschmack verflüchtigt sich etwas beim Backen.

0807_Olivenkuchen

Und wo ich bei den Fotos bin, komme ich jetzt zum zweiten Teil meines Posts: meine Digitalkamera (grrrr!). Schon beim ersten Bild dachte ich, dass es irgendwie noch schlechter aussieht als sonst. Die nächsten Fotos wurden dann alle so:

0807_Olivenkuchen2

0807_Olivenkuchen3

Wie es aussieht, brauche ich wohl eine neue Digitalkamera...


Only a short summary today: i'm writing about cooking (the links lead to a german magazine) and my broken digicam (as you can see in the pictures above).

Kommentare:

grannysmith hat gesagt…

ich liebe diese beiden hier:
http://www.wdr.de/tv/servicezeit/essen_trinken/extras/rezepte_martina_moritz/

martina und nmax bin ich 'groß' geworden, soll heißen: die haben mir mit der sendung und ihren büchern das kochen beigebracht!
ich war auch schon auf dem apfelgut in neunthausen und habe einen kockurs mit den beiden gemacht, das war super nett!

wie du nehme ich mir am we zeit fürs kochen und obige datenbank ist für mich meine bevorzugte fundgrube!!!
lg, sab

ach ja: sieht so aus,als ob die diggi grün geworden wäre vor neid.....

Snorka hat gesagt…

Die 2 kenne + liebe ich auch! Ich mag ihre "handwerkliche" Art zu kochen sehr. Das Apfelgut ist von hier aus ja gar nicht so weit weg (ungefähr eine Stunde Fahrt)...so ein Kochkurs würde mich schon auch reizen.

Einen Gruß aus der Küche ;-), Snorka

schoenefarben hat gesagt…

Ich sollte auch noch mal was anderes Kochen. Danke für die Tips.

Dein grünes Problem hatte ich auch, allerdings in blau.
Da half nur eine neue!

lucygbischoff hat gesagt…

Liebe Snorka, die verblichenen Bilder haben mich an die der Fotografin Stefanie Schneider erinnert. Sie arbeitet mit Polaroids und nur mit Material, das bereits das Verfallsdatum überschritten hat. Sie hat z. B. die Bilder für das neue Cindy-Lauper-Album gemacht. Ich habe im Kulturweltspiegel etwas von ihr gefunden:

http://www.wdr.de/tv/kulturweltspiegel/20050724/2.html

Deine Fotos haben jetzt den gleichen Charme :-)

Übrigens hast du einen tollen Blog, und ich lese immer wieder gerne bei dir!
Viele Grüße
lucygbischoff

rike hat gesagt…

deine tarte: läßt mir das wasser im mund zusammen laufen. vielleicht schau ich auch mal in die datenbank?

und: diese bilder deiner kaputten kamera "haben" was. wird dir letztendlich kein trost sein. aber sieht sehr künstlerisch aus...

einen schönen tag. wünscht rike.

Snorka hat gesagt…

Der Link zu Stefanie Schneider ist ja wirklich interessant (und die Bilder gefallen mir ausgesprochen gut).

Ein bißchen tröstlich ist es schon, dass man mit der kaputten Kamera theoretisch noch was anfangen könnte (vor allem, nachdem Polaroid jetzt die Produktion eingestellt hat).

Ich glaube fast, ich werde die Kamera erstmal aufheben :-).

LG, Snorka

Ninik hat gesagt…

Psssst guck mal auf marthastewart.com da gibt es auch super viele Rezepte. Ich habe schon einiges probiert und kann die Seite wärmstens empfehlen.