17.10.08

Wie die Zeit vergeht...

Oh, schon so lange nichts mehr geschrieben! Und dabei ist es ja nicht so, dass ich nichts zu berichten hätte...die Tage sind im Moment einfach zu kurz für alles, was ich mir so vorgenommen habe - und schon ist wieder eine Woche vorbei, und noch eine, und noch eine...geht Euch das auch so?

Tja, da habe ich jetzt wohl Einiges nachzutragen.

Fangen wir mal an mit dem Wedding Cardigan, an dem ich immer noch brav und geduldig weiterstricke. Um die Sache interessanter zu machen (das Muster wiederholt sich ja ständig), hier ein Foto mit meinen neuen Maschenmarkern, die ich mir vor kurzem bei Etsy bestellt habe. Süßwasserperlen in Natur und Grün - hübsch, nicht?

b_cardigan_progress

Mittlerweile bin ich fast am Kragen angelangt. Ab hier soll man laut Anleitung das Muster in Hin- und Rückreihen stricken (bis jetzt wurde alles bequem in Runden gestrickt). Jeder, der schonmal Muster gestrickt hat, kann sicher bestätigen, dass das nicht grade Spass macht: in jeder Reihe das Muster andersrum lesen, beidhändig linke Maschen stricken und dabei versuchen, die Spannfäden einzuweben - ein Krampf. Also bin ich am überlegen, ob ich mich nicht einfach über die Anleitung hinwegsetze und auch den Halsausschnitt mit einem Steek versehen soll. Schließlich gibt es jede Menge Beispiele, bei denen es genauso gemacht wurde. Andererseits denke ich, dass sich die Designerin ja wohl irgendetwas dabei gedacht haben muss, wenn sie das so ausdrücklich in der Anleitung erwähnt...hm...

Der Golden Vintage Cardigan ist so gut wie fertig, auch die passenden Knöpfe habe ich schon gefunden. Nur noch ein bißchen Näharbeit und dann kann ich Euch mal wieder was Fertiges zeigen. Für heute gibt's erstmal nur einen kleinen Ausschnitt, sozusagen als Vorgeschmack:

goldenvintage_progress_03


Und dann hat mir Meike noch einen Award verliehen - meinen ersten übrigens. Vielen Dank dafür, ich habe mich sehr darüber gefreut!

blogaward

Etwas schwierig wird's allerdings beim Weiterverteilen, denn ich denke, mittlerweile hat ihn sicher jede schon einmal verliehen bekommen. Also verteile ich einfach mal ein großes Lob in die Runde und bin schon gespannt auf die nächsten Beiträge in Euren Blogs!

How time flies..here are some things i did while i left my poor old blog alone (sob!): Added some more rows to the Wedding Cardigan, bought lovely new stitch markers from etsy, bought some buttons and almost finished the Golden Vintage Cardigan, received my first blog award (yay!).

Kommentare:

Thea hat gesagt…

the vintage cardigan looks lovely - what a great color - and I love those buttons! Can't wait to see it finished.... Thea

Ljolja hat gesagt…

Bin schon sehr gespannt auf die Bilder des fertigen Vintage-Cardigan. Sieht unglaublich gut aus.

Was sollte denn gegen Steeks sprechen? Wenn Du Dich traust, in Dein Gestrick zu schneiden und die Wolle nicht allzu rutschig ist (sieht ja nicht so aus), dann würde ich das ruhig wagen und hier ausführlich darüber berichten ;-)

Fleurdelalaine hat gesagt…

Oh ja, ich bin auch gespannt auf die Fotos des fertigen Vintage-Cardigan, denn ich mag diesen Stil sehr sehr gerne. Bezaubernd in dieser Farbe!Aber auch der Wedding Cardigan ist wunderschön, wie alle Deine Projekte!

Die Zeit, sie rennt und verschluckt die Stunden des Tages und der Nacht! Die Wochen fliegen auch nur so an mir vorbei...mir geht es ebenso wie Dir!

Deshalb wünsche ich Dir für Morgen einen guten Start in die Woche und etwas Langsamkeit für die Stunden wünsch ich dazu :)

liebe Grüße, Maartje